Neuigkeiten

27.01.2021   #Solidarisch Lernen: Remscheid hilft
Antrag der CDU-Fraktion

Die aktuelle Pandemie hat Auswirkungen auf sämtliche Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens. Kein einziger Aspekt, keine einzige Not und kein einziges Problem soll dabei in der politischen Debatte außen vor gelassen werden. Neben allen wirtschaftlichen Ko...

27.01.2021   Vertrauen schaffen, Mut machen, informieren und gemeinsam Probleme lösen
Elke Rühl über die Impfungen gegen das Coronavirus

„Beim Start der Impfvergabe in Nordrhein-Westfalen für über 80-jährige ist wahrlich nicht alles gut gelaufen. Aber immerhin haben – darauf weist der Landtagsabgeordnete Jens Nettekoven hin – bereits am ersten Tag rund ein Viertel aller i...

26.01.2021   Die radikalen Rattenfänger leisten keinen Beitrag zur Überwindung der Pandemie
Markus Kötter:

„Wir leben in ernsten Zeiten. Es ist keine Zeit für Klamauk, Selbstinszenierungen, endlose Diskussionen und Verschwörungstheorien. Das Virus kann uns alle treffen. Es macht keinen Unterschied. Daher müssen wir auch als Gemeinschaft alles daran setze...

22.01.2021    Die Digitalisierung der Verwaltung und die pandemische Lage machen den CDU-Vorschlag zur Einführung eines Ausweis-Automaten aus dem Jahr 2019 aktueller denn je
Roland Gedig:

Der stellvertretende Stadtbezirksverbandsvorsitzende Innenstadt, Roland Gedig, begrüßt die aktuelle Anfrage „Abholstation für Personaldokumente und Bürger-Terminals“:

21.01.2021   Unser Gesundheitsamt muss umfassend digitalisiert sein
Corona-Kontaktnachverfolgung:

„Der Kampf gegen Corona findet vor allem auch digital statt. Um eine Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten, ist es wichtig, dass unsere Gesundheitsämter auf einem entsprechenden technischen Stand sind.

20.01.2021
Digitalisierung unseres Gesundheitsamtes – Wichtig für die Kontaktnachverfolgung

Anfrage zur Sitzung des Hauptausschusses und Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, Digitalisierung und Finanzen am 21.01.2021: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz,   die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnu...

20.01.2021   Pressemitteilung der CDU-Fraktion
Personal der Stadtverwaltung während der pandemischen Lage klug und umsichtig einsetzen

Corona krempelt unsere Arbeitswelt um. Dies gilt auch für unsere Verwaltung, einen der größten Arbeitgeber unserer Stadt. „Der CDU-Fraktion ist es wichtig, dass einerseits die Kundinnen und Kunden der Stadtverwaltung – also die Bürgeri...

20.01.2021
Personaleinsatz während der pandemischen Lage

Anfrage zur Sitzung des Hauptausschusses und Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, Digitalisierung und Finanzen am 21.01.2021: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der o...

20.01.2021
Roboter als Helfer

Anfrage zur Sitzung des Hauptausschusses und Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, Digitalisierung und Finanzen am 21.01.2021: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der o...

20.01.2021
Digitalisierung: Roboter als Helfer im realen Leben?

 „Im Bereich der Digitalisierung hat unsere Stadt (leider) noch Nachholbedarf. Hier müssen auch von Seiten der Stadtspitze mehr Impulse gesetzt werden. Dabei haben wir ja interessante und kreative Ideenschmieden vor Ort“, sagt der CDU-Fraktionsvors...

Lange liest

04.09.2020
Fast 100 Prozent der Deutschen kannten seinen Namen

Am 2. Juni wäre der Literaturkritiker Marcel-Reich Ranicki einhundert Jahre alt geworden. Dass Reich-Ranicki einmal der deutsche „Literaturpapst“ werden sollte, der dem Namen nach laut Umfragen fast 100 Prozent der Deutschen ein Begriff war, war beileib...

20.05.2020
Langes Lektüren: "Der kommende Kanzler"

Kai Wambach porträtiert den CDU-Politiker Rainer Barzel

21.04.2020
Langes Lektüren: „Der Snob als Superagent“ – Wie man sich die Zeit bis zum nächsten James-Bond-Film vertreiben kann

„James Bond kapituliert vor Coronavirus“ titelte jüngst die FAZ. Der Hintergrund: Der internationale Filmstart des neuen James-Bond-Streifens „Keine Zeit zu sterben“  wurde von April auf voraussichtlich November verschoben. Die meisten ...

23.03.2020
Langes Lektüren: Die Grünen als „fantasiebefreites Ressentiment wider die Moderne“

Der langjährige „Welt“-Journalist Ansgar Graw stellt in seinem aktuellen Buch die These auf, dass wir zurzeit eine „grüne Hegemonie“ erlebten. Dies mag unter anderem an der „medialen Dauerpräsenz grüner Kernanliegen&ldqu...

12.12.2019
Langes Lektüren: Der konservative Feingeist - Ein Weggefährte porträtiert Alfred Dregger

Die Überschrift wird vielleicht manchen Leser überraschen. Zu Lebzeiten wurde gern ein Zerrbild des CDU-Politikers Alfred Dregger gezeichnet. Er galt als Angehöriger der „Stahlhelm-Fraktion“ und wurde wegen seines Eintretens für Sicherhei...

23.10.2019
Langes Lektüren-Die AfD ist keine konservative Partei

 „Der neurechte Anspruch auf den Konservatismusbegriff macht es für die Unionsparteien schwierig, ihn für sich zu beanspruchen“, schreibt Martina Steber in einem Beitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Die Verfasseri...

17.10.2019
Eine CDU-Zeitung war sie nie – Peter Hoeres über 70 Jahre FAZ

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ) ist ein deutsches Leitmedium. Wie kaum eine andere Zeitung in diesem Land steht sie für Qualitätsjournalismus. Zu ihrem 70. Geburtstag hat nun der Würzburger Historiker Peter Hoeres ein von kritischer...

18.09.2019
Langes Lektüren: Lesen Sie keine Tageszeitung!

Rolf Dobelli: Die Kunst des digitalen Lebens. Wie Sie auf News verzichten und die Informationsflut meistern. Piper Verlag: München 2019. 256 Seiten. 20 Euro.

20.05.2019
Zorniger weißer alter Mann?

Olaf Sundermeyer versucht sich an einer Biographie von Alexander Gauland

02.05.2019
Langes Lektüren: Libet Werhahn-Adenauer: Erinnerungen an meinen Vater Konrad Adenauer.

Tochter eines großen Staatsmanns – Libet Werhahn-Adenauer erinnert sich an ihren Vater

FOLGEN SIE UNS!

Kontakt

Wir würden uns sehr freuen von Ihnen zu hören!
Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.


Bitte bestätigen Sie die Einwilligungserklärung.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an die CDU Remscheid, Kreisgeschäftsstelle
Konrad-Adenauer-Straße 7 in 42853 Remscheid, gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
Bitte tragen Sie den angezeigten Code hier ein:
Nach oben