Neuigkeiten

14.11.2017   Remscheid kann mit mehr Geld rechnen – Wann können die Bürger dieser Stadt mit Entlastungen rechnen?
Anfrage zur Sitzung des Rates am 30. November 2017:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,   die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der oben genannten Sitzung aufzunehmen und zu beantworten:   1.    Remscheid stehen rund neun Millionen Euro mehr zur Verf&u...

13.11.2017    Rosemarie Stippekohl, Sprecherin der CDU-Fraktion in der BV 1, plädiert dafür, den Einsatz sogenannter „City Trees“ bei der Umgestaltung des Friedrich-Ebert-Platzes in Betracht zu ziehen und zu prüfen:
CDU-Fraktion in der BV 1: Einsatz von „City Trees“ bei der Umgestaltung des Ebert-Platzes prüfen

„Ich bin dafür, dass der Einsatz von ‚City Trees‘ bei der Umgestaltung des Friedrich-Ebert-Platzes geprüft wird. Diese Mooswände sollen einen Beitrag zur Lösung der Feinstaubproblematik leisten. Die CDU-Fraktion hat mit einer Anfrag...

10.11.2017
Vereinbarung zwischen der Stadt Remscheid und DITIB: Nachfrage zur Baugenehmigung

Anfrage zur Sitzung des Rates am 30. November 2017:   Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der oben genannten Sitzung aufzunehmen und zu beantworten:   1.  &nbs...

10.11.2017
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlasten: Zahl der Überstunden und krankheitsbedingten Fehlzeiten bei der Stadtverwaltung

Anfrage zur Sitzung des Rates am 14. Dezember 2017: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der oben genannten Sitzung aufzunehmen und zu beantworten:   Wie viele Überstund...

10.11.2017
Sport und Integration

Anfrage zur Sitzung des Ausschusses für Sport am 29.11.2017: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der oben genannten Sitzung aufzunehmen und zu beantworten:   1.  &n...

09.11.2017   Pressemitteilung der CDU-Fraktion
Jens Nettekoven: Stadt muss nun mit konkreten Maßnahmen beim Thema Sicherheit vorgehen

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Jens Nettekoven wirft Oberbürgermeister Mast-Weisz vor, das Thema Sicherheit nicht ernst genug zu nehmen: „Die CDU-Fraktion legt besonders viel Wert auf das Thema Sicherheit, weil dies den Menschen auf den Nägeln brennt. Ger...

09.11.2017   Pressemitteilung der CDU-Fraktion
Monika Hein: „Künstlerische Leitung des Teo Otto Theaters muss spätestens Anfang 2018 öffentlich ausgeschrieben werden“

Die Sprecherin der CDU-Fraktion im Ausschuss für Kultur und Weiterbildung, Monika Hein, fordert, dass die künstlerische Leitung des Teo Otto Theaters spätestens Anfang 2018 öffentlich ausgeschrieben wird: „Am 01. Februar 2018 geht unser Kultur...

09.11.2017
Aufzug im Teo Otto Theater (Prüfauftrag)

Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Kultur und Weiterbildung am 28.11.2017: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Humpert, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der oben genann...

09.11.2017
Künstlerische Leitung des Teo Otto Theaters Anfang 2018 öffentlich ausschreiben

Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Kultur und Weiterbildung am 28.11.2017: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Humpert, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der oben genann...

08.11.2017   Pressemitteilung der CDU-Fraktion
Markus Kötter: „Oberbürgermeister hat Vertrauen in die DOC-Planungen zerstört“

CDU-Ratsmitglied und Bezirksbürgermeister Markus Kötter fordert eine Klarstellung des Oberbürgermeisters und DOC-Koordinators in Sachen Nutzung der Fläche am Stadion für Gewerbe: „Die CDU-Fraktion steht weiterhin ohne Wenn und Aber zum DO...

08.11.2017
Einheitliches Verfahren zum Umgang mit Überlastungs- und Gefährdungsanzeigen schaffen

Antrag zur Sitzung des Haupt-, Finanz- und Beteiligungsausschusses am 07. Dezember 2017: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der oben genannten Sitzung aufzunehmen und zur Abstimmung zu ...

Nach oben