Neuigkeiten

27.01.2021   #Solidarisch Lernen: Remscheid hilft
Antrag der CDU-Fraktion

Die aktuelle Pandemie hat Auswirkungen auf sämtliche Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens. Kein einziger Aspekt, keine einzige Not und kein einziges Problem soll dabei in der politischen Debatte außen vor gelassen werden. Neben allen wirtschaftlichen Ko...

27.01.2021   Vertrauen schaffen, Mut machen, informieren und gemeinsam Probleme lösen
Elke Rühl über die Impfungen gegen das Coronavirus

„Beim Start der Impfvergabe in Nordrhein-Westfalen für über 80-jährige ist wahrlich nicht alles gut gelaufen. Aber immerhin haben – darauf weist der Landtagsabgeordnete Jens Nettekoven hin – bereits am ersten Tag rund ein Viertel aller i...

26.01.2021   Die radikalen Rattenfänger leisten keinen Beitrag zur Überwindung der Pandemie
Markus Kötter:

„Wir leben in ernsten Zeiten. Es ist keine Zeit für Klamauk, Selbstinszenierungen, endlose Diskussionen und Verschwörungstheorien. Das Virus kann uns alle treffen. Es macht keinen Unterschied. Daher müssen wir auch als Gemeinschaft alles daran setze...

22.01.2021    Die Digitalisierung der Verwaltung und die pandemische Lage machen den CDU-Vorschlag zur Einführung eines Ausweis-Automaten aus dem Jahr 2019 aktueller denn je
Roland Gedig:

Der stellvertretende Stadtbezirksverbandsvorsitzende Innenstadt, Roland Gedig, begrüßt die aktuelle Anfrage „Abholstation für Personaldokumente und Bürger-Terminals“:

21.01.2021   Unser Gesundheitsamt muss umfassend digitalisiert sein
Corona-Kontaktnachverfolgung:

„Der Kampf gegen Corona findet vor allem auch digital statt. Um eine Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten, ist es wichtig, dass unsere Gesundheitsämter auf einem entsprechenden technischen Stand sind.

20.01.2021
Digitalisierung unseres Gesundheitsamtes – Wichtig für die Kontaktnachverfolgung

Anfrage zur Sitzung des Hauptausschusses und Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, Digitalisierung und Finanzen am 21.01.2021: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz,   die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnu...

20.01.2021   Pressemitteilung der CDU-Fraktion
Personal der Stadtverwaltung während der pandemischen Lage klug und umsichtig einsetzen

Corona krempelt unsere Arbeitswelt um. Dies gilt auch für unsere Verwaltung, einen der größten Arbeitgeber unserer Stadt. „Der CDU-Fraktion ist es wichtig, dass einerseits die Kundinnen und Kunden der Stadtverwaltung – also die Bürgeri...

20.01.2021
Personaleinsatz während der pandemischen Lage

Anfrage zur Sitzung des Hauptausschusses und Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, Digitalisierung und Finanzen am 21.01.2021: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der o...

20.01.2021
Roboter als Helfer

Anfrage zur Sitzung des Hauptausschusses und Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, Digitalisierung und Finanzen am 21.01.2021: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der o...

20.01.2021
Digitalisierung: Roboter als Helfer im realen Leben?

 „Im Bereich der Digitalisierung hat unsere Stadt (leider) noch Nachholbedarf. Hier müssen auch von Seiten der Stadtspitze mehr Impulse gesetzt werden. Dabei haben wir ja interessante und kreative Ideenschmieden vor Ort“, sagt der CDU-Fraktionsvors...

19.01.2021   Pressemitteilung der CDU-Fraktion
CDU-Fraktion will Eltern während der Corona-Krise finanziell entlasten

„Wir Christdemokraten möchten, dass die Eltern während der Corona-Krise von der Stadt nicht allein gelassen und zumindest finanziell spürbar entlastet werden. Daher habe ich mit Tanja Kreimendahl, Alexander Schmidt und Mathias Heidtmann einen entspr...

19.01.2021   CDU-Fraktion begrüßt Wiedereröffnung des Wertstoffhofs und mahnt bürgerfreundlichere Lösung bei der Terminvergabe an
Der politische Druck hat sich ausgezahlt

„Es ist gut, dass der Wertstoffhof ab Mittwoch wieder öffnet. Schade, dass dazu erst ein ganz gehöriger Druck von Öffentlichkeit und Politik nötig war, bis sich die Verwaltung als lernfähig im Sinne von bürgerfreundlicher erwiesen hat...

Nach oben